Paul Fender | Coach, Berater und Experte für Change-Prozesse
Die Kultur ist die DNA Ihres Unternehmens. Wenn Sie mit den Ergebnisse nicht zufrieden sind, müssen Sie die Unternehmenskultur analysieren und verändern.
15466
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15466,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1,vc_responsive

Meine Person

In meinem Leben bin ich mindestens so oft Plänen wie Gelegenheiten gefolgt: Nur ein kleines Zeitfenster zu haben und zu wissen, dass man mit der eigenen Entscheidung neue Welten erschließen kann, das hat mich immer gereizt. So bin ich zu meinem Glück im Vertrieb gelandet. In unterschiedlichen Branchen mit unterschiedlichen Strukturen und verschiedenen Kulturen konnte ich viel lernen. Nachdem selbst das nach mehreren Jahren Routine wurde, war der Wechsel in die Arbeit als Vertriebstrainer nur folgerichtig. Alles andere war dann die logische Konsequenz von Ehrgeiz, Neugier und Lernen.

Erfahrung

In über zwanzig Jahren war alles dabei, was man sich als Coach und Berater wünschen kann: Zwei Jahrzehnte, in denen ich an der Vertriebs- Entwicklung eines Premium-Automobil-Herstellers mitgearbeitet habe und viele Management-Trends und Irrungen dieser Zeit erleben und daraus lernen konnte. Coach und Berater in einem Projekt zur Realisierung einer Hochgeschwindigkeitsstrecke der Deutschen Bahn auf der „grünen Wiese“. Mittelständische Unternehmen natürlich, aber auch kommunale Eigenbetriebe, unterschiedliche Branchen wie Großhandel, Automobilzulieferer, der Marktführer der deutschen Baustoffindustrie, Maschinenbau, mittelständische Logistik-Unternehmen, IT, Finance und Dienstleistungen als Shared Service Center, und als Funktionsbereiche immer wieder Vertrieb und Marketing, meine eigene berufliche Heimat.

Arbeitsweise

Es geht um das, was den Kunden bewegt und zum Markt passt, in dem sich der Kunde bewegt. Es geht um die Fähigkeit des Beraters, sich auf diese sehr unterschiedlichen Welten und Werte einzustellen. Es geht vorrangig nicht um bestimmte Ansätze und Methoden. Denn am Ende ist es wie in der Medizin: wer heilt, hat recht.

Was mir wichtig ist: handwerklich sauber zu arbeiten, auf Risiken und Zumutungen, die erfahrungsgemäß in Veränderungsprozessen auftreten werden, schon im Vorfeld aufmerksam zu machen, das eigene Handeln zu reflektieren, mit dem Kunden gemeinsam die für ihn, seinen Verantwortungsbereich oder das Unternehmen richtige Balance zwischen „Steuern“ und „angeregter Selbstorganisation“ zu finden.

Laufen …

… mit Freunden, Laufen vor der Arbeit, Laufen im Wald, Laufen bei Regen und Schnee, was für eine Freude, ja und früher auch im Wettkampf, um sich mit anderen zu messen. Was ich vermitteln kann, weil selbst erfahren, ist das Glück über die eigene Leistung, im Sport und im Beruf. In vielen Unternehmen ist diese Einstellung schon lange nicht mehr selbstverständlich, aber daher umso nötiger.

Neugierig geworden? Ich freue mich, Sie kennen zu lernen!
Telefon: 0171 4143562 | E-Mail: kontakt@paulfender.de